Kein Schnee, aber gute Laune!

Après-Ski-Party in Neuenstadt - Tolle Stimmung und viele Bilder

1 von 49
2 von 49
3 von 49
4 von 49
5 von 49
6 von 49
7 von 49
8 von 49
9 von 49
  • schließen

Bei der Après-Ski-Party in Neuenstadt waren auch viele Faschingskostüme zu sehen.

Auf der Fahrt nach Neuenstadt am Dienstagabend vermeldet die Radio-Moderatorin für die kommende Nacht Niederschlag mit einer sinkenden Schneefallgrenze von bis zu 300 Metern. Auf dem Marktplatz in Neuenstadt angekommen ist von Schnee erwartungsgemäß keine Spur, aber immerhin hat es aufgehört zu regnen, und die vom Stadtmarketing organisierte Après-Ski-Party ist im vollen Gange.

Der Einzige der an diesem Abend Pudelmütze trägt, ist der DJ. Schneehaserl sucht man zwischen Bühne und Getränkeständen vergebens. Dafür trifft man auf jede Menge als Kuh, Bär, Biene oder Katze verkleidete Besucher. Schließlich ist Faschingsdienstag und in wenigen Stunden die diesjährige Karnevalssaison vorüber. So ist es also nicht verwunderlich, dass fast alle im Faschingskostüm zur Winterparty erschienen ist.

Miriam Ritter ist am Nachmittag beim Faschingsumzug in Gundelsheim mitgelaufen und hat ihr pinkfarbenes Bären-Kostüm für den Abend einfach angelassen. Zusammen mit ihren Mitstreitern beschließt sie wie jedes Jahr den Tag auf der Après-Ski-Party in Neuenstadt. Nadine Coelingh und Isabella Moure-Gellert sind ehemalige Schulfreundinnen. Auch sie kommen jedes Jahr am Faschingsdienstag in ihre Heimatstadt zurück, obwohl sie inzwischen in Stuttgart beziehungsweise Wiesloch zu Hause sind.

Das könnte Sie auch interessieren