Ein Mann verletzt

Zigarette löst Hausbrand aus

+
Symbolbild
  • schließen

Das Gebäude ist vorerst nicht bewohnbar.

Bei einem Wohnhausbrand in Neunkirchen (Landkreis Schwäbisch Hall) ist ein Bewohner verletzt worden. "Er erlitt eine leichte Rauchvergiftung und kam ins Krankenhaus", sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. 

Vermutlich hat eine brennende Zigarette das Feuer am Sonntagabend ausgelöst. Das Gebäude ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Die Gemeinde Michelfeld kümmert sich um die Unterbringung des Bewohners.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Riesige Rauchwolke: Großbrand in Eppinger Recyclingfirma

Schwer verletzt: Arbeiter bekommt eine Stichflamme ab!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare