Er musste ausweichen

17-Jähriger verletzt sich bei Sturz mit Krad schwer - Unfallverursacher haut einfach ab

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Polizei sucht dringend Zeugen des schweren Unfalls in Neckarsulm.

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Montagnachmittag einen Motorradfahrer ins Krankenhaus einliefern. Er war gestürzt, weil er ausweichen musste.

Der 17-Jährige befuhr gegen 15.25 Uhr mit seinem Leichtkraftrad die Grabenstraße in Neckarsulm. Zwischen der Felix-Wankel-Straße und dem Bahnhof musste er in einer Linkskurve einem von rechts ausparkenden PKW ausweichen.

Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls

Durch die seitliche Bewegung geriet das Krad ins Schleudern und der junge Mann stürzte. Der unbekannte Autofahrer flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen oder Hinweise auf den Verursacher und dessen Fahrzeug geben können. Diese Zeugen möchten sich unter der Telefonnummer 07132/93710 beim Polizeirevier Neckarsulm melden.

Mehr Polizeimeldungen:

Mysteriöse Vergiftung: Polizei steht vor Rätsel

Zu tief ins Glas geschaut: Promille-Teenie verletzt zwei Polizisten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare