Völlig sinnlose Brandstiftung

Unfassbar: Irrer wütet auf Parkhaus-Toilette in Neckarsulm

+
Ein Feuerteufel trieb sein Unwesen auf einer Toilette im Neckarsulmer Ballei-Parkhaus.
  • schließen

Unbekannter zündet Papierhandtücher in Neckarsulmer Parkhaus-Toilette an - und löst eine Kettenreaktion aus.

Gar nicht zum Lachen ist der üble Scherz eines Unbekannten am Dienstagabend in Neckarsulm. Der Irre zündete in der Herrentoilette des Parkhauses Ballei die Papierhandtücher im Handtuchspender an. Durch den herabtropfenden Kunststoff des Behälters fingen auch die benutzten Tücher im Korb dahinter an zu brennen.

In Neckarsulmer Ballei-Parkhaus: Gesamte Toilette wird zerstört

Durch die starke Hitzeentwicklung wurde auch die Decke und durch den die gesamte Toilette in Mitleidenschaft gezogen, sodass Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand. Noch größeren Schaden konnte die alarmierte Feuerwehr verhindern. Hinweise auf den Täter hat die Polizei keine.

Auch interessant

Aus gutem Grund: Mann verhält sich verdächtig

Angriffe auf Zwerg Karl: Gezielter Terror gegen die Buga?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare