Honigdieb

Schlechtes Gewissen? Langfinger tauscht alt gegen neu - Sache hat aber einen Haken

+
Ein Dieb stahl in Neckarsulm nicht nur, er ließ auch Ersatz da.
  • schließen

Der Unbekannte ließ Ersatz am Tatort zurück.

Geklaut wird offenbar wirklich alles. Bei einem Diebstahl in Neckarsulm war der Langfinger aber offenbar gut vorbereitet und hatte vielleicht auch ein schlechtes Gewissen.

In der Zeit zwischen dem 26. Juni und vergangenem Mittwoch stahl ein Unbekannter aus zwei im Gewann Schweinshag, unmittelbar bei einem großen Waldparkplatz mit Grillstelle aufgestellten Bienenstöcken, insgesamt neun Honigwaben.

Doch: Er ließ Ersatz da. Allerdings neun unbenutzte Waben. Die waren wieder in die Bienenstöcke eingesetzt worden. Dem Imker hilft das über den Verlust allerdings wohl nicht hinweg.

Mehr Polizei-Meldungen aus der Region

Lebensgefährlich verletzt: Radfahrer übersieht Auto und schleudert über Motorhaube

In Bus: Frau mehrfach von Widerling begrapscht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare