Schicksal stellt sich gegen ihn

Dumm gelaufen! Dieb geht Polizei gleich zwei Mal ins Netz - in einer Nacht

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Dieb hatte offenbar einen ziemlich schlechten Tag. Das Schicksal stellte sich in Neckarsulm gegen ihn.

Ein mutmaßlicher Dieb hat sich bei seinen Taten in Neckarsulm und Gundelsheim ziemlich unbeholfen angestellt. Das Schicksal meinte es stattdessen offenbar gut mit der Polizei. Denn die legte dem Langfinger gleich zwei Mal in nur einer Nacht das Handwerk.

Dumm gelaufen Teil 1: Dieb wird bei Tat in Gundelsheim beobachtet

Gegen 1 Uhr wurde von einem Zeugen gemeldet, dass ein Mann im Stadtgebiet Gundelsheim an geparkten Autos hantiere. Offensichtlich teste er, ob die Fahrzeuge verschlossen sind.

Als er einen offenen Wagen fand, setzte er sich hinein und steckte Münzgeld, das er in der Mittelkonsole fand, ein. Dann ging er weiter zur Schillerstraße, wo er von einer Zivilstreife der alarmierten Polizei gestellt wurde.

Dumm gelaufen Teil 2: Dieb gesteht bei der Polizei - und wird dann erneut erwischt

Er gab zu, mehrere unverschlossene Autos gefunden zu haben, Beute habe er aber nur in einem gemacht. Nach dem Abschluss der Maßnahmen auf dem Polizeirevier Neckarsulm wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Doch gelernt hatte der Dieb gar nichts. Kurz darauf sah ein Polizeibeamter, der sich auf dem Nachhauseweg befand, den Langfinger bei einem Neckarsulmer Autohaus in der Heilbronner Straße. Da er sich bei den dort stehenden PKW aufhielt, wurde er erneut kontrolliert.

Dumm gelaufen Teil 3: Polizei ermittelt weiter gegen Dieb

Er hatte einen 100 Euro-Schein bei sich, den er auf dem Polizeirevier sicher nicht hatte. Auf Frage meinte er, er habe den Schein in der Heilbronner Austraße, nahe der dortigen Asylbewerberunterkunft, gefunden. Da dies zeitlich überhaupt nicht möglich war, wurden erneute Ermittlungen eingeleitet.

Diese ergaben den dringenden Verdacht, dass er sich schon wieder an Autos zu schaffen machte und das Geld in dem unverschlossenen PKW eines Österreichers fand.

Mehr Polizeimeldungen

Autounfall mit Folgen: Plötzlich schleuderte ein Wagen auf eine Zwölfjährige zu

Mädchen mit Gasvergiftung in Spezialklinik: So geht es ihr jetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare