Identität bestätigt

Leiche am Neckar: Es ist eine Frau aus Heilbronn

+
Symbolbild.
  • schließen

Veröffentlichung des Fotos der Getöteten liefert den Ermittlern den entscheidenden Hinweis.

Nach akribischer Ermittlungsarbeit kann die Sonderkommission "Ufer" ein erstes Ergebnis veröffentlichen. Die am Neckarufer in Neckargerach-Guttenbach aufgefundene Leiche wurde identifiziert: Es handelt sich dabei um eine 52-jährige Frau aus Heilbronn.

Endlich mehr Klarheit im Fall der am Neckarufer aufgefundenen Leiche. Wie bereits bestätigt wurde, ist die am 26. Oktober 2017 gefundene Frauenleiche gewaltsam zu Tode gekommen. Nach harter Arbeit der 45-köpfigen Sonderkommission "Ufer" mit Sitz in Mosbach wurde nun die Identität der Frau bestätigt. Der entscheidende Hinweis ging bereits nach Veröffentlichung des Fotos der Leiche ein. Bei dem Opfer handelt es sich um eine 52-Jährige aus Heilbronn. 

Die intensiven Ermittlungen gehen weiter. Über die Todesursache und zu den aktuellen Ermittlungsständen macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. Doch jegliche Hinweise können helfen. Leiter der Sonderkommission "Ufer" Maximilian Bruns erklärt: "Der Fall zeigt einmal mehr, wie sehr die Ermittlungsbehörden auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen sind. Wir bedanken uns bei allen Hinweisgebern."

Eine weitere wichtige Spur: Am 25. Oktober 2017 wurde zwischen 20 und 23 Uhr unter der Neckarbrücke in Guttenbach ein Pkw gesichtet. Die Soko "Ufer" bittet um weitere Hinweise auf das Geschehen. Telefon: 06261/809-173

Mehr zum Thema:

Leiche gefunden:Wohl ein Tötungsdelikt

Frauenleiche gefunden: Polizei bittet erneut um Hilfe

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.