Nach dem Lauf ist vor dem Lauf

Pssst! Wir verraten euch die geheimen Pläne für den Motorman Run 2019

+
2019 soll der große Jubiläums-Motorman-Run stattfinden.
  • schließen

Der Motorman Run begeisterte in diesem Jahr wieder einen Haufen Läufer. Wie geht es im nächsten Jahr weiter?

Mit mehr als 2.500 Teilnehmern war der beliebteste Hindernislauf der Region wieder ein voller Erfolg. Aber für die Macher des Motorman Run ist nach dem Lauf vor dem Lauf. Und so werden bereits jetzt erste Pläne für die große Jubiläums-Veranstaltung im kommenden Jahr geschmiedet. Und echo24.de stellt sie vor!

Motorman Run 2019: Mit 3.000 Teilnehmern?

So gibt es Überlegungen, die Teilnehmerzahl auf 3.000 Starter aufzustocken. In diesem Jahr war der Motorman Run bereits Monate vorher ausverkauft. Allerdings müsste da die Stadtverwaltung Neuenstadt am Kocher mitspielen. Auch müsste man den Starttermin von 14 Uhr um zwei oder drei Stunden vorverlegen, um den Ansturm bewältigen zu können. Notwendig wäre dann auch, dass der Start in mehrere Gruppen aufgesplittet wird. 

Die besten Bilder vom Motorman Neuenstadt 2018 (Teil 4)

Motorman Run 2019: Viele neue Hindernisse

Wichtigstes Element neben der Laufstrecke sind beim Motorman Run natürlich die vielen Hindernisse. Für nächstes Jahr werden bereits eifrig Ideen gesammelt, welche Neuheiten man entwerfen könnte. Denkbar ist zum Beispiel eine sogenannte Negativwand. So bezeichnet man Kletterwände, die nicht senkrecht sind, sondern sich noch mehr zum Betrachter neigen. Vergleichbar etwa mit einem Felsvorsprung.

Die besten Bilder vom Motorman Run in Neuenstadt (Teil 5)

Ebenfalls unter den neuen Ideen ist der Vorschlag, neben der normalen Strecke auch einen Halbmarathon anzubieten. In diesem Jahr war die Strecke rund neun Kilometer lang. Wer wollte, konnte die Strecke zwei Mal laufen. Das wären 18 Kilometer. Ein Halbmarathon wäre mit 21 Kilometern noch mal rund drei Kilometer länger. Noch sind das alles erste Überlegungen. Was davon am Ende tatsächlich umgesetzt werden kann und was nicht, ist noch unklar.

Auch interessant

Motorman Run 2018: Das sind die schönsten Leserfotos

Motorman Run 2018: Hindernislauf für Unerschrockene

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare