Hund möglicherweise verletzt

Mosbach: Unfall zwischen Hund und Pkw - Polizei sucht Zeugen 

+
Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. 
  • schließen

Am Dienstag kommt es in Mosbach zu einem Unfall. Ein Hund rennt vor ein Auto und wird dabei verletzt. 

  • Am Dienstag, dem 24. Dezember kam es in Mosbach zu einem schlimmen Unfall.
  • Ein schwarzer Hund rannte vor ein Auto.
  • Nun sucht Polizei nach Zeugen des Unfalls. 

Mosbach: Hund rennt auf Straße und kollidiert mit Pkw

An der Alten Bergsteige in Mosbach kam es gegen 12.35 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Hund und einem Pkw der Marke Ford Ka. Wie die Polizei berichtet, rannte der Hund aus der Zwingerstraße in das Fahrzeug. Die Fahrerin des Pkws war zu der Zeit in Richtung Pfalzgraf-Otto-Straße unterwegs. Es kam zu einem Zusammenstoß

Anschließend rannte der Hund über die Wiese der Alten Mälzerei davon. Aufgrund des Schadens an der vorderen Stoßstange, geht die Polizei Mosbach davon aus, dass der Hund verletzt wurde. Bislang ist jedoch lediglich bekannt, dass es sich um einen großen schwarzen Hund handeln soll

Personen, die Hinweise zu dem Hund machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090 zu melden.

Weitere Vorfälle in Heilbronn und der Region: 

Ein junger Mann wird nach einem Disco-Besuch in Heilbronn brutal zusammengeschlagen - er muss noch in derselben Nacht notoperiert werden. 

An Heiligabend kam es zu einem heftigen Crash bei Bad Rappenau-Bonfeld. Zwei Personen werden dabei verletzt

War es Brandstiftung? Nahe einer Grundschule in Ludwigsburg brennt früh morgens eine Mülltonne.

Die Flammen greifen auf ein Auto über. Jetzt ermittelt die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare