Keine Fremdbeteiligung

Tödlicher Unfall an Ostermontag: Motorradfahrer stirbt bei Mosbach!

  • schließen

Elztal/Mosbach: Ein Motorradfahrer ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

• Tödlicher Unfall an Ostermontag bei Elztal.
• Motorradfahrer kommt von der Straße ab.
• Motorradfahrer stirbt im Krankenhaus nach Unfall nahe Mosbach.

An Ostermontag gab es in Elztal bei Mosbach einen tragischen Unfall mit tödlichem Ende. Was ist passiert? 

Tödlicher Unfall an Ostermontag: Motorradfahrer stirbt bei Mosbach!

Gegen 12.35 Uhr verliert ein 41-Jähriger die Kontrolle über sein Motorrad der Marke Kawasaki. Er war als zweites Fahrzeug einer vierköpfigen Kolonne unterwegs, seine Kollegen mussten mit ansehen, wie er im Kurvenbereich auf der Kreisstraße zwischen Muckental und Rittersbach, rund 35 Kilometer von Heilbronn entfernt, von der Fahrbahn abkam. 

Das schöne Frühlingswetter lockt jedes Jahr zahlreiche Motorradfahrer in der Region Heilbronn auf die Straßen.

Eine Fremdbeteiligung gab es nicht. Der Mann prallte anschließend gegen einen ordnungsgemäß abgelegten Holzstapel am Fahrbahnrand und wurde daraufhin von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Aber: Dort erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. 

Unfälle und andere Einsätze: Polizei bittet um #stayhome

Das schöne Wetter im Frühling und die freien Tage am Osterwochenende lassen Motorradfahrer Jahr für Jahr Ausflüge machen. Dabei enden einige in Unfällen. Gerade in der aktuellen Zeit bitten mancher Orts die Polizeistellen darum, zu Hause zu bleiben.

Die Polizei hatte am Osterwochenende einige Einsätze. Am Karfreitag war beispielsweise ein Hubschrauber über Neckarsulm unterwegs und suchte einen dreisten Motorrad-Dieb.

Außerdem gab es im Main-Tauber-Kreis einen schlimmen Unfall. Ein Auto hat sich dabei überschlagen und ein Mann kam ins Krankenhaus. 

Rubriklistenbild: © Google Maps/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema