Vermutlich aus Langeweile

Mit Softair-Pistole auf andere Autos geschossen

+
Symbolbild.
  • schließen

Erst bleibt der Wagen wegen Treibstoffmangel stehen, dann kommen ein 19- und ein 17-Jähriger auf eine ziemlich blöde Idee.

Langeweile und Drogeneinfluss. Keine gute Kombination. So eine Aktion ist dennoch ziemlich dämlich! Am Freitagmittag stand ein 19-jähriger mit seinem Pkw wegen Treibstoffmangel auf einem Feldweg neben der L1025 zwischen Klepsau und Krautheim. Beifahrer war ein 17-jähriger Freund. Im Handschuhfach lag eine Softairpistole, welche dem 17-Jährigen gehörte. Vermutlich aus Langeweile schoss der 19-Jährige auf vorbeifahrende Fahrzeuge und auf Leitpfosten.

Dabei wurde ein Ford Kuga an der hinteren rechten Tür beschädigt. Er hatte eine kleine Eindellung mit Lackabsplitterung. Bei der Überprüfung der Personen durch die eingesetzte Streife wurde festgestellt, dass der Schütze vermutlich unter Drogenbeeinflussung stand. Ihm wurde zum Nachweis eine Blutprobe entnommen. Er muss nun unter anderem auch mit einer Anzeige wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr rechnen.

Mehr zum Thema:

Hier klappte nix! Einbrecher verzweifeln an Tankstelle

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare