Gutes Ende

Seit Anfang Dezember vermisst gewesen: 21-Jähriger wieder da!

+
Die Polizei hofft bei der Suche nach einem vermissten Mann aus Michelfeld auf Hinweise aus der Bevölkerung. 
  • schließen

Seit Anfang des Monats wurde der 21-jährige Sandro-Mischa B. aus Michelfeld gesucht. Jetzt kann die Polizei einen Erfolg melden. 

  • Sandro-Mischa B., Rufname Mischa, seit 2. Dezember vermisst
  • Polizei startete öffentliche Vermisstenfahndung
  • Ermittlungserfolg! 21-Jähriger ist wohlauf

Nach Vermisstenfahndung: 21-Jähriger ist wieder da!

Update 17. Dezember: Der als vermisst gemeldete 21-Jährige aus Michelfeld ist wohlauf. Das vermeldete die Polizei am Montag. Damit konnte die Fahndung erfolgreich beendet werden, für den Mann besteht keine Gefahr.

Öffentliche Vermisstenfahndung: Wo ist der junge Mann aus Michelfeld?

Wo ist Sandro-Mischa B.? Bereits seit dem 2. Dezember wird der 21-Jährige, den alle nur Mischa rufen, in Michelfeld vermisst. Die Polizei Schwäbisch-Hall hat sich nun zu einer öffentlichen Vermisstenfahndung entschieden, hofft so auf Hinweise zum Verbleib des jungen Mannes.

Wie die Polizei mitteilte, verlief die Suche an allen bekannten Orten, die B. regelmäßig aufsuchte, bislang ergebnislos. Der junge Mann befindet sich möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand, wie es von den Ermittlern weiter heißt. 

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten unter Telefon 0791 400-0.

Immer wieder Vermisstenfälle in der Region

Anfang des Monats konnte die Polizei einen Vermisstenfall erfolgreich klären. Der schwerbehinderte Oliver W. wurde bereits nach kurzer Zeit in Stuttgart aufgefunden. 

Einen etwas kuriosen Fall erlebten die Beamten in Eppingen. Eine Vermisste fand nicht alleine nach Hause, suchte sich Hilfe bei der Polizei. Allerdings gab es gewisse Verständigungsprobleme - bei der Hilfesuchenden handelte es sich nämlich um eine Hündin

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema