RTL 2-Sendung in Heilbronn

"Mein neuer Alter": Darum hat es Yvonne schwer im Leben

Yvonne Winter mit Kfz-Experte Det Müller von der RTL2-Sendung "Mein neuer Alter".
1 von 2
Yvonne Winter mit Kfz-Experte Det Müller von der RTL2-Sendung "Mein neuer Alter".
Yvonne Winter mit Kfz-Experte Det Müller von der RTL2-Sendung "Mein neuer Alter".
2 von 2
Yvonne Winter mit Kfz-Experte Det Müller von der RTL2-Sendung "Mein neuer Alter".
  • schließen

Yvonne Winter sagt: "Ich kann meine Mama nicht im Stich lassen, das wäre ihr Tod."

"So viel Glück müsste man haben." Diesen Satz sagte sich Yvonne Winter (40) jedes Mal, wenn sie die RTL 2-Sendung "Mein neuer Alter" angeschaut hat. Die Mama von drei Kindern hatte schon viel Pech im Leben. Yvonne wohnt zusammen mit ihrer Familie und einem Berg Schulden im Haus ihrer Mutter. 242.000 Euro muss Familie Winter abstottern. Der Grund? Yvonnes Mutter hat für den Bruder gebürgt. Der ist aber insolvent gegangen. "Wir helfen, das Haus mit abzubezahlen. Ich kann meine Mama nicht im Stich lassen, das wäre ihr Tod."

Doch damit nicht genug: Der Jeep, auf den Yvonne und ihre Familie angewiesen ist, steht kaputt und abgemeldet in der Garage. "Wir wohnen auf dem Land. Wenn wir zum Kinderarzt müssen, haben wir einen 1,5-Stunden-Weg und müssen mehrmals umsteigen. Wir sind auf das Auto angewiesen."

Schauen Sie "Mein neuer Alter"?

Zur Geldnot kam im August 2015 die Schock-Diagnose: Multiple Sklerose (MS). Aufgrund der Erkrankung folgen ein Bandscheibenvorfall und Hörsturz. Yvonne: "Ich muss es selbst erst verarbeiten. Aber ich muss stark und fit sein für die Kinder."

Umso überraschender war es für die 40-Jährige, als Det Müller auf einmal tatsächlich vor ihrer Tür in Pfaffenhofen stand. Yvonne: "Det hat uns wirklich geholfen." Der Kfz-Experte unterstützt in der RTL 2-Sendung "Mein neuer Alter" Menschen, die ein neues Auto brauchen. Auch für die an MS erkrankte Yvonne hat er sich eingesetzt. Zusammen mit Bud-Spencer-Double Klaus Löffler und den Thaibulls Heilbronn startete er eine große Spendenaktion - für die er ordentlich einstecken musste.

RTL 2-Auto-Experte setzt sich für Pfaffenhoferin ein

Denn Det musste gegen Muay-Thai-Boxerin Aylina Engel kämpfen. Bernd Dorst von den Thaibulls Heilbronn: "Wir haben ausgemacht: Pro Treffer kriegt er 100 Euro." Nach zwei Kicks von Aylina war klar: Der Gebrauchtwagen-Experte hat keine Chance. Dorst: "Wir waren gnädig und haben ihn für den guten Zweck gewinnen lassen." Und am Ende kamen tatsächlich 2.400 Euro zusammen. "Unser Hauptsponsor Jay Cool hat die Spendenaktion finanziell auch unterstützt."

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Yvonne kann ihr Glück kaum fassen, als ihr Det ihr neues Auto präsentiert: "Ich habe einfach nur geweint." Dass sich andere Menschen für sie einsetzen, bedeutet ihr viel: "Sie haben mich alle nicht gekannt und haben trotzdem für mich gespendet. Das ist unbeschreiblich."

Mehr zum Thema:

"Mein neuer Alter": Dreharbeiten in Heilbronn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare