Die Mitglieder treffen sich regelmäßig

Dackelblick: Bilder von der süßesten Winter-Wanderung der Region

1 von 57
2 von 57
3 von 57
4 von 57
5 von 57
6 von 57
7 von 57
8 von 57
9 von 57
  • schließen

Was für ein Anblick! Rund 15 Dackel und ihre Halter machen sich in Friedrichsruhe auf zu ihrer Winterwanderung. 

Klirrend kalt ist es am Sonntagmorgen, aber auf dem Parkplatz am Golf-Court in Friedrichsruhe herrscht Aufbruchsstimmung. Viele Mitglieder des Dachshundklub Württemberg und Hohenzollern (DWH) haben sich zu ihrer traditionellen Winterwanderung versammelt – zwei- und vierbeinige. "Wir sind die Sektion Hohenlohe", erklärt Sektionsleiter Daniel Gernhardt aus Öhringen. 

Um halb zehn ziehen Ida, Eddy, Babsi, Maxl, Yara und viele weitere Dackel  mit ihren Herrchen und Frauchen los. Nebenher wird locker geplauscht; übers Wetter, den Wald und natürlich die Hunde. Einige Mitglieder sind Jäger und nehmen auch ihre Vierbeiner mit zur Jagd. Gesprächsstoff gibt es während der gut zweistündigen Tour also reichlich. 

"Faszinierend am Dackel ist, dass er im Kopf regelrecht einen Schalter umlegen kann", sagt Gernhardt. "Zuhause ist Ida eine total entspannte ruhige Hündin, aber wenn sie weiß, es geht auf die Jagd, dann ist sie ein Arbeitshund und voller Tatendrang." 

Wie gearbeitet wird, bekommen die Dackel von klein auf beigebracht  in einer Ausbildung. Viele Mitglieder schließen sich genau dafür dem Verein an. Gernhardt: "Es ist bei uns überhaupt keine Voraussetzung, mit dem Hund zur Jagd zu gehen oder selbst Jäger zu sein. Wir freuen uns jederzeit über neue Mitglieder!" 

Mehr Infos: → Hier!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare