Heftiger Unfall bei Neckarsulm

Leichtsinn führt zu Unfall mit drei Schwerverletzten

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7
  • schließen

Die jungen Männer waren viel zu schnell unterwegs.

Viel zu schnell unterwegs und dann auch noch mit abgefahrenen Sommerreifen. Ein Unfall auf der B27 war unter diesen Umständen unvermeidbar und hatte drei Schwerverletzte zur Folge.

Diese waren von der Anschlussstelle Neckarsulm kommend in Richtung Bad Friedrichshall unterwegs, als der 23-jährige Fahrer auf Höhe der Ausfahrt Neuberg die Kontrolle verlor. Das Auto prallte in eine Böschung, wobei der Fahrer sowie seine beiden 19 und 23 Jahre alten Insassen eingeklemmt wurden.

Die Feuerwehr musste sie aus dem Auto befreien, ehe die Schwerverletzten in umliegende Krankenhäuser kamen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Mehr zum Thema:

Geisterfahrer unterwegs: Zwei Tote und viele Verletzte bei Horrorcrash

Alle Polizeinews gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare