Frische Luft, Bewegung und jede Menge Spaß

Ferien-Freizeit: Haigern fest in Kinderhand!

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22
9 von 22
  • schließen

300 Kinder sorgen bei der Kinder-Freizeit für richtig Action auf dem Gelände und erleben dabei mal wieder, was es heißt, den ganzen Tag in der Natur zu sein. 

Wer morgens nicht richtig wach werden will, der bekommt auf dem Haigern zwischen Flein und Talheim erstmal ein "Anschuggerle" (Ja, das heißt genau so). Mit Musik und Bewegung wird noch vor dem Frühstück  dafür gesorgt, dass die Teilnehmer der Kinderfreizeit gut in den Tag starten.             

Den besten Beweis dafür, dass es allen auf dem Haigern richtig gut gefällt, bietet die Freizeitleitung: Johannes Häffner (20) kam selbst schon als Knirps in den Ferien. Als er zu alt für die Kinder-Gruppen wurde, hat er als Helfer mitangepackt und Gruppen geleitet. Jetzt führt er mit seinem Team das Ferien-Event. Häffner erklärt: "Wir versuchen, den Kindern immer etwas anderes zu bieten. Während der Haigern-Zeit gibt's verschiedene Motto-Tage. Wir hatten zum Beispiel schon einen Orient-Tag mit Scheichs und Gewürz-Markt." 

Die Eltern werden via Homepage und Facebook auf dem Laufenden darüber gehalten, was ihre Kinder so treiben und erleben. "Beim Motto-Tag kommen die Kinder oft verkleidet. Es ist toll für uns zu sehen, dass die Eltern zu Hause richtig mitmachen und sich etwas für ihre Kinder einfallen lassen." 

Großes Lob für Betreuer

Maja Minth aus Flein war schon drei Mal in der Haigern-Freizeit. "Es gefällt mir super gut", sagt die Neunjährige und lacht. "Am liebsten mag ich die Waldspiele, aber auch das Basteln ist toll. Und die Betreuer sind alle total lieb."

Zum ersten Mal dabei ist Maximilian Rieg (6). Der junge Fleiner lobt das gute Essen, das er hier bekommt. Er überlegt lange, bevor er sich darauf festlegt, was ihm am besten gefällt. "Das TAP finde ich gut und das Haigern-Lied." Genau wie das "Anschuggerle" am Morgen gehört auch das Tages-Abschluss-Programm fest zum Ablauf. Freizeitleitung Johannes Häffner erklärt: "Es ist uns wichtig, dass wir den Tag gemeinsam beginnen und auch beenden." 

Mehr zum Thema: 

Immer an der frischen Luft: Auf dem Gaffenberg gibt's jede Menge Action

Singen, basteln, tanzen und toben: Im AWO-Waldheim geht die Post ab

Zwei Wochen Sport und frische Luft: So cool ist es im Sport-Zeltlager Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare