Zum Glück gab es keine Verletzten

Brand im Zentrum von Beilstein

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Das war im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich. Heute, am frühen Morgen gegen 4 Uhr, meldete ein Zeuge, dass ihm in der Nähe des Rathauses Beilstein eine erhebliche Rauchentwicklung aufgefallen sei. Sofort rückte die Feuerwehr mit 60 Mann und acht Fahrzeugen aus.

Brand im Zentrum von Beilstein

Die Feuerwehrleute stellten vor Ort fest, dass ein Schuppen, ein Anbau eines Wohngebäudes, lichterloh in Flammen stand. Das schnelle Handeln der Einsatzkräfte verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Ursache unklar: 19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

Aus Langeweile: Mit Softair-Pistole auf andere Autos geschossen

Talheim: Mädchen verletzt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare