Sonniger Frühlingstag

Bilder: Edle Rösser auf dem Öhringer Pferdemarkt

1 von 95
2 von 95
3 von 95
4 von 95
5 von 95
6 von 95
7 von 95
8 von 95
9 von 95
  • schließen

Der Pferdemarkt in Öhringen hatte viele unterschiedliche Pferderassen parat, Bei Frühlingswetter waren nicht nur die Tiere, sondern auch die Menschen bester Laune.

Zuerst im Schritt, danach noch eine Runde im Trab... Dartmoor Pony-Stute Perina unterzieht sich an der Hand von Sandra Maneke dem kritischen Blick des Richterduos in Ring 3. Perina ist in Begleitung ihrer zwei Töchter, Raya und Rika, am Montagmorgen von Michelfeld nach Öhringen zur Pferdeprämierung auf der Herrenwiese angereist. Die Pferdefamilie von Jürgen Wagner, erhält in der Endwertung einen 1. Preis. Der Grund: Ihre Gangart und Haltung überzeugen.

Publikum gefällt der Pferdemarkt in Öhringen 

An allen drei Vorführringen drängen sich die Menschen am Montag Vormittag, während die Züchter und Züchterinnen aus nah und fern ihre schönsten Stuten präsentieren. Vertreten ist eine große Bandbreite an unterschiedlichen Pferderassen. Neben den zahlreichen, niedlichen Ponies sind Schwarzwälder, Haflinger, Alt-Württemberger und Fjordpferde dabei. Aber auch eher seltene Rassen wie das American Painthorse und das Karabagh, ein trittsicheres Gebirgspferd mit goldschimmerndem Kleid, bekommt das Publikum zu sehen.

Frühling beim Pferdemarkt in Öhringen

Unterdessen flanieren bereits zahlreiche Marktbesucher durch den Krämermarkt in der Innenstadt. Wie viele andere Hohenloher haben Markus Kaus und Florian Patzelt extra einen Tag Urlaub genommen, um den Öhringer Nationalfeiertag in vollen Zügen auszukosten. Um die Mittagszeit hat sich die Luft auf frühlingshafte 20 Grad erwärmt und die Menschen genießen die wohltuenden Sonnenstrahlen mit Bratwurst und Bier.

Bereits mit vollen Einkaufstüten sind die Freundinnen Elke Grundbrecher, Roswitha Holzinger und Rose Spahmann in der Bahnhofsstraße unterwegs. Ihre Ausbeute: Socken, Ohrringe, Gartenhandschuhe, eine warme Decke und Brillenreiniger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare