Rauschebart im Winterwald

Bilder: Tierweihnacht in Tripsdrill

1 von 38
2 von 38
3 von 38
4 von 38
5 von 38
6 von 38
7 von 38
8 von 38
9 von 38
  • schließen

Auch wenn der letzte Herbststurm am Sonntag durch den kahlen Winterwald fegte mit viel Nieselregen im Gepäck: Zur ersten Tierweihnacht in diesem Jahr kamen wieder hunderte von Besucher ins Wildparadies von Tripsdrill.

Die Wildsau-Schenke im Wildparadies hat Gesellschaft bekommen von vielen kleinen Holzhütten - passend zur Tierweihnacht mit Futterstellen. In jeder wartet eine Attraktion für Kinder, die gerne Weihnachtsgeschenke basteln. Stockbrot am Lagerfeuer und Lebkuchenschnappen - die Vorweihnachtsfreude hat viele Gesichter.

Und als dann in der Dämmerung der Nikolaus mit dem Christkind und Knecht Ruprecht den Berg hinaufkommt in der Pferdekutsche stehen Kinder und Erwachsene Spalier und singen mit den Weißbärten das alte Weihnachtslied "Oh Tannenbaum". 

Über 350 Tannenbäume warten schön geschmückt im Wildparadies auf Besucher der kommenden Tierweihnacht am Sonntag, 16. Dezember, und am Sonntag, 23. Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare