In Wohnung von Mann gefunden

Schlimmeres verhindert! Polizei rettet Mädchen vor älterem Mann

+
Symbolbild
  • schließen

Ein älterer Mann hat in Mainhardt ein kleines Mädchen mit nach Hause genommen. Aber: Ein aufmerksamer Zeuge und die Polizei verhinderten Schlimmeres.

○ Älterer Mann hat Mädchen an der Hand in Mainhardt.
○ Aufmerksamer Zeuge informiert die Polizei.
○ Mädchen wurde vor Schlimmerem bewahrt.

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte für ein kleines Mädchen einen Alptraum! Was ist geschehen? 

Schlimmeres verhindert! Polizei rettet Mädchen vor älterem Mann

Am Freitag gegen 12:25 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei in Mainhardt darüber, dass er einen älteren Mann sah, der mit einem kleinen Mädchen an der Hand das Gewerbegebiet durchquerte. Wenige Minuten später trafen die Polizeibeamten aufgrund eines Hinweises an der Wohnung eines Verdächtigen ein und überprüften den dort wohnhaften älteren deutschen Staatsangehörigen. Im Zimmer des Mannes konnten die Polizeibeamten ein Mädchen feststellen. 

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Mann bereits sexuelle motivierte Handlungen vorgenommen hatte. Aufgrund des aufmerksamen Zeugen und des damit verbundenen frühen Eintreffens der Polizei an der Wohnung des Tatverdächtigen konnten mutmaßlich schwerwiegendere Übergriffe zum Nachteil des Kindes verhindert werden. Der Tatverdächtige wurde am Samstag einem Richter vorgeführt, welcher einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte, so dass der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Seniorin lässt nackten Mann ablitzen!

Eine Seniorin stand plötzlich vor einem Mann mit heruntergelassener Hose. Aber: Die Frau reagiert richtig cool
Ebenso cool reagierte auf dem Mosbacher Weihnachtsmarkt ein privat anwesender Feuerwehrmann. Er löschte eine brennende Hütte bevor seine Kollegen vor Ort waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare