War es Brandstiftung?

Eine brennende Mülltonne setzt Auto in Brand - jetzt ermittelt die Polizei

+
In Ludwigsburg setzte eine brennende Mülltonne ein Fahrzeug in Brand. Jetzt ermittelt die Polizei.
  • schließen

Nahe einer Grundschule in Ludwigsburg brennt früh morgens eine Mülltonne. Die Flammen greifen auf ein Auto über. Jetzt ermittelt die Polizei.

○ Am frühen Morgen beginnt in Ludwigsburg eine Mülltonne zu brennen.
○ Die Flammen greifen auf ein in der Nähe geparktes Auto über.
○ Jetzt ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise.

Erst gerät in Ludwigsburg eine Mülltonne in Brand. Direkt daneben steht ein Auto, dass kurz darauf auch Feuer fängt. Die Feuerwehr ist schnell im Einsatz und löscht, doch der Schaden ist hoch.

Gegen 5 Uhr am Montag gerät aus noch ungeklärten Gründen in der Corneliusstraße nahe der Grundschule eine Mülltonne in Brand. Kurz darauf greifen die Flammen auf einen Opel über. Das Auto wurde in unmittelbarer Nähe zur Mülltonne geparkt. 

Ludwigsburg: Feuerwehr löscht brennende Mülltonne und Auto - Polizei ermittelt

Die Feuerwehr ist vor Ort und löscht den Brand, doch es entsteht ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Brandstiftung und bittet Zeugen um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, kann sich unter der Telefonnummer 07141/189 bei der Kriminalpolizei Ludwigsburg melden.

Weitere Meldungen der Polizei aus Ludwigsburg

Nahe Ludwigsburg machte vor kurzem ein Passant eine grausige Entdeckung. Er fand ein Leichenteil am Neckarufer. Auch in Remshalden wurde eine Leiche gefunden. Es handelte sich hierbei um eine seit Mai 2019 vermisste Frau aus der Region. Auf der A81 bei Ludwigsburg rast ein LKW in die Mittelleitplanke. Den Grund für den Unfall konnte die Polizei wenig später ermitteln. Ein Mann sucht seine Ex-Freundin zu Hause auf und rastet völlig aus. Wenig später landet er in der Psychiatrie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare