Zeugen gesucht

Einbrecher verursacht hohen Schaden, geht aber leer aus 

+
Der Einbrecher verließ den Tatort ohne Beute. 
  • schließen

So viel Pech muss man erst einmal haben. 

Viel Schaden und null Beute. Das waren die Folgen eines Einbruchsversuchs in den Kiosk bei der Burgruine Löwenstein. 

Löwenstein: Einbrecher gleich bei zwei Versuchen erfolglos

Wie die Polizei berichtet, wollte ein Unbekannter mit einem Werkzeug die Eingangstür aufbrechen. Als der Täter dabei keinen Erfolg hatte, versuchte er sein Glück an einem Fenster. Auch dort scheiterte er. Deshalb verließ der Glücklose ohne Beute den Tatort. 

Verdächtige Beobachtungen im Bereich des Kiosks und der Burgruine in der Zeit zwischen Sonntag und Montagnachmittag sollten der Polizei Obersulm unter der Telefonnummer 07130/7077 gemeldet werden.

Mehr Polizeimeldungen

Leider mehr als erfolgreich: Einbrecher machen immense Beute

Unbekannter bricht in Garage ein: Am Ende klaut er etwas Kurioses

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare