Verkehrsbehinderungen dauern weiter an

A81: Trümmerfeld nach Lkw-Unfall - Stau bis zum Weinsberger Kreuz

  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen
  • Violetta Sadri
    Violetta Sadri
    schließen

Auf der A81 bei Heilbronn zwischen Untergruppenbach und Ilsfeld kam es gestern zu einem Lkw-Unfall. Zwei Fahrstreifen sind in Richtung Stuttgart gesperrt.

  • Es kam zu einem Unfall auf der A81.
  • Ein Lkw fuhr auf eine mobile Absperrwand.
  • Es bildet sich ein kilometerlanger Stau bis zum Kreuz Weinsberg.

A81/Heilbronn: Trümmerfeld nach Lkw-Unfall - Stundenlanger Rückstau bis Weinsberger Kreuz

Update 13. Juli 18.30 Uhr: Zu dem Lkw-Unfall am frühen Nachmittag dieses Montags auf der Autobahn A81 in Richtung Stuttgart liegen nun neue Informationen vor: Zwischen Untergruppenbach und Ilsfeld im Landkreis Heilbronn war der 50-jährige Fahrer eines mit Reifen beladenen Lkws kurz vor 13 Uhr aus bislang unbekannten Gründen auf eine so genannte mobile Absperrwand aufgefahren, wie die Polizei Heilbronn mitteilt. Diese Sperrwand wies auf ein vorausfahrendes Mähfahrzeug hin und wurde von einem weiteren Lkw langsam gezogen.

Bei dem Lkw-Unfall auf der Autobahn A81 zwischen Untergruppenbach und Ilsfeld im Landkreis Heilbronn in Richtung Stuttgart wurden durch den Aufprall sowohl das mobile Verkehrszeichen als auch der Lkw stark beschädigt. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bezifferbar. Verletzt wurde bei dem Lkw-Unfall zum Glück niemand. Während der Unfallaufnahme mussten der rechte und der mittlere Fahrstreifen auf der A81 gesperrt werden. Durch die anschließenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten kommt es aktuell noch immer zu einem Rückstau bis zum Weinsberger Kreuz.

A81/Heilbronn: Schwerer Lkw-Unfall - Bergungsarbeiten dauern an

Erstmeldung 13. Juli 15 Uhr: Auf der A81 auf Höhe Abstatt bei Heilbronn kam es am Montagnachmittag zu einem Lkw-Unfall. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen musste in Richtung Stuttgart gesperrt werden, es kommt zu einem kilometerlangen Stau. Nach ersten Angaben der Polizei soll ein Lkw in eine Baustellenabsperrung gefahren sein. 

Auf der A81 hat sich ein übler Unfall ereignet.

Der Fahrer sei leicht verletzt, erklärt ein Sprecher der Polizei Heilbronn gegenüber echo24.de. Der Lkw ist zudem nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden. Wie lange die Bergungsarbeiten voraussichtlich dauern, kann die Polizei derzeit noch nicht einschätzen. Der Lkw war mit Autoreifen beladen und verlor, nach Angaben von EinsatzReport24, eine große Menge an Kraftstoff.

Weitere Informationen folgen... 

Auch im Juni kam es zu einem schweren Unfall auf der A81. Dabei waren drei Fahrzeuge beteiligt. Bei einem weiteren Unfall auf der A81 in Richtung Stuttgart brannte ein Lkw aus - das Umweltamt musste verständigt werden.

Rubriklistenbild: © Einsatz-Report24

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema