Über 40 Tonnen

Was für eine Sauerei! Lkw mit Biomüll umgekippt

+
Der Lkw hatte ein Gesamtgewicht von über 40 Tonnen.
  • schließen

Beim Einbiegen von der L1100 auf die L1125 ist ein Lkw mit Biomüll umgekippt.

Das ging gewaltig daneben! Ein Lkw, der komplett mit Biomüll beladen war, ist bei Marbach am Neckar am Donnerstag umgekippt. Der Lkw hatte ein Gesamtgewicht von über 40 Tonnen. Passiert ist das Unglück beim Einbiegen von der L1100 in die L1125 in Richtung Murr. Dabei wurde auch die dortige Ampelanlage stark beschädigt. Der 35-jährige Fahrer des Lkw zog sich mutmaßlich leichtere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin eines nachfolgenden Pkw verletzte sich leicht an Glasscherben.

Die Feuerwehren aus Murr und Marbach waren mit 15 Einsatzkräften am Unfallort und unterstützen die Polizei bei der Verkehrsregelung. Mitarbeitende der Straßenmeisterei Ludwigsburg kümmerten sich um die beschädigte Ampelanlage. Vor der Bergung des Lkw-Gespanns musste die zum Teil auf der Fahrbahn verteilte Ladung mit einem Radlader abgetragen werden. Die Durchfahrt durch den Bergkeltertunnel von und zur A81 war möglich, allerdings kam es zu erheblichen Behinderungen.

Mehr News aus der Region

In Gerabronn hat sich eine schreckliche Beziehungstat abgespielt. Ein Mann hat ein Auto angezündet, in dem seine Frau saß. Die Frau starb.

Das ist nun wirklich KEIN Wunder! In Heilbronn am Kiliansplatz hatten zwei Wahrsagerinnen mit ihrer Betrugsmasche Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare