Mann tödlich verletzt

Tödlicher Lkw-Crash auf A6: Spuren wieder freigegeben

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Ein Lastwagenfahrer stirbt bei dem Unfall.

Am Dienstagmorgen kam es auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Steinsfurt zu einem schlimmen Unfall. Laut Polizei war ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache kam er kurz vor dem Parkplatz Am Bauernwald nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Standstreifen.

Dort prallte er vermutlich ungebremst gegen einen im Ausfahrtbereich des dortigen Parkplatzes geparkten spanischen Sattelzug. Die Kabine des Unfallfahrers wurde extrem zusammengedrückt, der Mann verstarb wenig später im Krankenhaus. Auch der andere Fahrer musste in ärztliche Behandlung. 

Nach dem Unfall wurde die Autobahn in Richtung Mannheim komplett gesperrt. Es bildete sich ein bis zu 18 Kilometer langer Stau. Mittlerweile sind die Spuren wieder vollständig freigegeben.

Mehr zum Thema:

Tragisches Unglück: Mann von Klein-Lkw überrollt

Meterhohe Flammen! Scheunen-Brand in Lauffen

Stauende übersehen: Brummi-Crash auf A6

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare