314. Stadt in Baden-Württemberg

Leingarten: Von der Gemeinde zur Stadt - jetzt ist es offiziell!

+
Das Ortsschild wurde gewechselt.
  • schließen

Gemeinde Leingarten? Nein! Leingarten ist seit dem 1. Januar 2020 offiziell eine Stadt.

○ Seit dem 1. Januar ist Leingarten eine Stadt im Landkreis Heilbronn.
○ Leingarten erfüllte alle notwendigen Kriterien.
○ 500 Menschen feiern vor dem Rathaus.

Leingarten: Von der Gemeinde zur Stadt - jetzt ist es offiziell

Update vom 2. Januar: Leingarten darf sich seit dem 1. Januar als Stadt betiteln. Zusammen mit den Mitgliedern des Gemeinderats machte sich Bürgermeister Ralf Steinbrenner am Neujahrstag auf zum Ortseingang, um das neue Ortsschild anzubringen. Das wurde im Anschluss auch gefeiert. Rund 500 Menschen kamen dafür vor das Rathaus, berichtet swr.de.

Verschiedene Kriterien, wie Erholungs-, Sport- und Freizeitangebote, ärztliche Versorgung, Schulen und 5000 Arbeitsplätze hatte die Gemeinde Leingarten erfüllt und bekam damit am 5. November die Stadtrechte von der Landesregierung. Die offizielle Urkunde will Thomas Strobl am 16. Januar übergeben.

2020 wird Leingarten zur Stadt

Erstmeldung vom 5. November: Von der Gemeinde zur Stadt! Jetzt ist es offiziell: Leingarten wird ab 01. Januar 2020 eine Stadt sein. "Die Landesregierung hat heute auf meinen Vorschlag hin beschlossen, der Gemeinde Leingarten zum 1. Januar 2020 die Bezeichnung 'Stadt' zu verleihen", erklärte Innenminister Thomas Strobl im Anschluss an die Kabinettssitzung am Dienstag. 

Leingarten erfüllt Bedingungen, um eine Stadt zu werden

Zum Hintergrund: Nach der Gemeindeordnung kann einer Gemeinde auf Antrag die Bezeichnung "Stadt" verliehen werden, wenn sie nach Einwohnerzahl, Siedlungsform und ihren kulturellen und wirtschaftlichen Verhältnissen "städtisches Gepräge" trägt. In Leingarten scheint dies der Fall zu sein. Strobl: "Leingarten hat sich hervorragend entwickelt. Leingarten erfüllt jetzt die strengen Voraussetzungen, um sich ab dem Jahr 2020 'Stadt' nennen zu können."

Leingarten wird zur Stadt: Erfolg im zweiten Anlauf

So sei die Infrastruktur "sehr gut entwickelt". Erholungs-, Sport- und Freizeiteinrichtungen sind in Leingarten von überdurchschnittlicher Qualität vorhanden und das neue Hallenbad ist auch in Planung. Auch hob Strobl die ärztliche Versorgung, Schulen und Kinderbetruungseinrichtungen positiv hervor. Für Leingarten ist es ein Erfolg im zweiten Anlauf, denn: Schon vor zehn Jahren wurde versucht den Stadt-Titel zu erhalten. Damals hatte es noch nicht gereicht - jetzt schon.

Mehr News aus der Region

In Schwaigern und Berwangen verursachte ein Lkw-Fahrer gleich mehrere Unfälle. Der Grund: Er war wohl betrunken.

In Heilbronn lief eine Seniorin bei Rot über die Ampel. Die Folgen waren für sie dramatisch!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare