Rettungskräfte im Einsatz

19-Jähriger bei Unfall in Pkw eingeklemmt

+
Vorfahrt missachtet: schlimmer Unfall in Lauffen.
  • schließen

Weil ihm die Vorfahrt genommen wurde, musste ein junger Mann gestern von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

In Lauffen ereignet sich am Mittwochabend ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-Jähriger in seinem Pkw eingeklemmt wird. Gegen 22.50 Uhr passiert das Unglück bei der Einmündung Im Brühl.

Ein 65-Jähriger biegt mit seinem VW-Bus von der untergeordneten Straße Im Brühl kommend nach links auf die L1103 ein. Aus Richtung Hausen kommt der 19-Jährige mit seinem Fiat. Der VW-Fahrer missachte dessen Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kommt. 

Unfall in Lauffen: Feuerwehr befreit jungen Fahrer aus Auto

Der Fiat-Fahrer wird in seinem Wagen eingeklemmt und muss von der Feuerwehr gerettet werden. Der Fahrer des VW-Bus, dessen Beifahrerin sowie der Fiat-Fahrer werden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Notarzt und zwei RTW-Besatzungen versorgen die Verletzten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare