Meuthen äußert sich

Holzkreuz mit heftigem Spruch! AfD-Politikerin mit dem Tod bedroht

+
Symbolbild
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

In Lauda-Königshofen wurde eine AfD-Politikerin mit dem Tod bedroht.

  • AfD Politikerin Christina Baum wurde bedroht.
  • Holzkreuz mit heftigem Spruch vor der Praxis.
  • AfD-Politikerin Baum war zum Zeitpunkt unterwegs.
  • Eine AfD-Politikerin wurde mit dem Tod bedroht. Was genau ist passiert? 

    Lauda-Königshofen: AfD-Politikerin Christina Baum mit dem Tod bedroht

    Mit einer Botschaft auf einem Holzkreuz haben Unbekannte die AfD-Politikerin Christina Baum mit dem Tod bedroht. In der Nacht zu Mittwoch hätten die bislang unbekannten Täter das Kreuz vor der Praxis der Zahnärztin in Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis aufgestellt, wie die AfD-Bundesgeschäftsstelle und die AfD-Landtagsfraktion mitteilten. Auf dem Kreuz steht geschrieben: "Nazihure Baum. Nach dir kräht bald kein Hahn mehr. Gestorben 31.12.2019". Die Polizei Heilbronn bestätigte den Vorfall. 

    Es sei Anzeige erstattet worden, die Kriminalpolizei ermittle. "Immer häufiger kommt es zu Angriffen auf Vertreter der AfD", teilte AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen mit. Er machte Hetze von "Altparteien und Teile der Medien" gegen die AfD verantwortlich. Baum selbst befand sich am Mittwoch auf einer Reise mit dem Sozialausschuss in Dänemark. "Der Hass unserer politischen Gegner trägt Früchte", schrieb sie auf Facebook. Baum wird dem rechtsnationalen "Flügel" der AfD zugeordnet.

    Diese Woche gab es auf der A6 schon einige Unfälle

    Auf der A6 kam es zu einem Lkw-Unfall mit einem rumänischen Lkw. Bei der Untersuchung der Unfallstelle kamen weitere Details ans Licht. Für den Fahrer war das doppeltes Pech.
    Ebenfalls auf der A6 hat ein Auto ein Staueende übersehen und ist hineingefahren. Beim Aufprall mit dem Lkw wurden drei Personen verletzt.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Mehr zum Thema