Am Wochenende kommt der Regen

Sonne gibt nicht auf! Kurzzeitiger Wetteraufschwung im Südwesten

+
Menschen genießen den Sonnenschein.
  • schließen

Zumindest kurzzeitig kann sich noch einmal über die Sonne gefreut werden. Am Wochenende zieht dann eine Kaltfront auf.

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach Sturmtief "Siglinde" werden die letzten Tage der Arbeitswoche in Baden-Württemberg erneut sonnig, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch. Doch der Wetteraufschwung sei von kurzer Dauer: Bereits am Freitagnachmittag sollen sich die Wolken wieder verdichten. 

"Am Wochenende zieht eine Kaltfront auf", so der Meteorologe. Die bringe flächendeckenden Regen. Örtlich könne es bis zu 25 Liter pro Quadratmeter geben. Außerdem erwartet den Südwesten der erste Schnee. Am Sonntag sinkt die Schneefallgrenze nach Angaben des DWD auf 1.000 Meter. Liegen bleibe von dem Schnee zunächst jedoch noch nichts, sagte der Meteorologe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare