Polizei ermittelt

Pavillon in Kupferzell in Flammen – es gibt einen Verdacht!

+
(Symbolbild)
  • schließen

Mitten in der Nacht fing der Pavillon auf dem Kerwe-Gelände plötzlich Feuer.

Auf dem Festgelände der Kerwe in Kupferzell, unmittelbar vor der Kupferbrücke, brannte in der Nacht zum Dienstag gegen 1.10 Uhr ein Verkaufspavillon. Laut bisherigen Erkenntnissen der Polizei entstand hierdurch ein Sachschaden von 1.200 Euro.

Derzeit wird ermittelt, ob der Brandausbruch im Zusammenhang mit zuvor stattgefundenen Böllerwürfen aus einer Personengruppe heraus stehen könnte. Zeugen, die im Bereich um die Kupferbrücke verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, sollen sich bei der Polizei in Künzelsau (Telefon 07940 9400) melden.

Auch interessant

Autoscooter-Feuer etwa Brandstiftung? Immer mehr merkwürdige Details

In Heilbronner Lokal: Mann wirft Bedinung Zigarette in den Ausschnitt - Schlägerei!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare