Polizei sucht Hinweise

Raubüberfall in Künzelsau - Täter flüchtet mit Bus 

Künzelsau: Raubüberfall am Busbahnhof - Täter flüchtet mit Bus
+
Bei dem Raubüberfall in Künzelsau hatte es der Täter auf die Tasche eines Fahrgastes abgesehen. (Symbolbild)
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Ein Messer kam zum Einsatz.

• Polizei sucht nach Hinweisen.
• Der Gesuchte bedrohte einen Passanten mit einem Messer.
• Der Täter hatte keinen Erfolg und flüchtete.

Künzelsau: Raubüberfall am Busbahnhof

Seit Mittwochabend sucht die Polizei Künzelsau nach einem ungefähr 30 Jahre alten, 1,70 Meter großen Mann mit normaler Statur. 

Künzelsau: Raubüberfall läuft schief - Täter flüchtet mit Bus

Das ist passiert: Gegen 18 Uhr soll der Gesuchte versucht haben einen wartenden Fahrgast am Busbahnhof in Künzelsau zu überfallen. Unter Vorhalt eines Messers wollte der Mann dem Fahrgast die Umhängetasche abnehmen. Was der Täter jedoch nicht erwartet hatte: Der Fahrgast konnte sich wehren. Also blieb dem Täter nur noch die Flucht. Ohne Tasche stieg dieser in die Buslinie Nummer 28 (Gaisbach-Kupferzell-Schwäbisch Hall) und fuhr weg. Hinweise zu der Tat nimmt die Kripo Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 entgegen.

Weitere Raubüberfälle in Künzelsau und Region:

Immer wieder kommt es zu Raubüberfällen in der Region. Doch nicht jeder hat den Mut sich zu wehren. In Heilbronn wurde ein junger Mann bei einem Raubüberfall mit einem Messer verletzt - die Beute fiel gering aus.

Bei einem weiteren Raubüberfall in Heilbronn hatte der Räuber es auf ein Handy abgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema