Als erste Kommune in Baden-Württemberg

Gute Nachrichten für Eltern: Künzelsau schafft Kita-Gebühren ab

+
  • schließen

Die Stadt nimmt damit eine Vorreiterrolle ein.

Eltern in Künzelsau müssen für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas künftig keine Beiträge mehr zahlen. Mit dem 1. Januar 2019 schafft die Stadt die Gebühren vom ersten Lebensjahr an ab - nach eigenen Angaben als erste Kommune in Baden-Württemberg. Auch dem Städtetag sind keine Mitglieder mit einer ähnlich weitreichenden Gebührenbefreiung bekannt. 

"Die Grundlage einer erfolgreichen Bildungsbiografie wird bereits im Kindesalter gelegt", erklärte Bürgermeister Stefan Neumann am Donnerstag. Den beitragsfreien Kita-Besuch zwischen einem Jahr und Schuleintritt wertet er dabei als richtigen Schritt. Nach Angaben der Stadt war bisher bereits der Kita-Besuch ab drei Jahren kostenfrei gewesen. 

Eltern von außerhalb der Kommune, die ihre Kinder nach Künzelsau schicken, müssen allerdings weiterhin Kita-Gebühren zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare