FC Badenie Rohrbach A.G. gegen TSV Obergimpern

Kreisliga-Kick eskaliert komplett: 27-Jähriger mit Glas im Gesicht verletzt

+
Symbolbild
  • schließen

Mehrere Körperverletzungen bei einer besonders hitzigen Partie am Dienstag. Laut Polizei gab es nach dem Spiel regelrechte Rudelbildungen. 

Bei manchem Kreisligaspiel herrschen Emotionen auf und neben dem Platz, so groß, dass man meinen könnte, es ginge um millionenschwere Sponsorenverträge und den alles entscheidenden Titel. Eine Begegnung am Dienstag endete mit mehreren Körperverletzungen. Ein 27-Jähriger musste nach der Partie FC Badenie Rohrbach A.G. gegen den TSV Obergimpern in eine Augenklinik. 

Wie es zu der Auseinandersetzung in Eppingen-Rohrbach kam, ist laut der Polizei bislang unklar, da die Parteien gegensätzliche Angaben machten. Bekannt ist bislang, dass es schon während des Fußballspiels Rohrbach gegen Obergimpern unter anderem wegen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern kam. 

Eppingen-Rohrbach gegen Obergimpern: Mann nach Fußballspiel in Augenklinik

Nach dem Abpfiff gab es laut Zeugen regelrechte Rudelbildungen und wechselseitige Körperverletzungen. Wie viele Beteiligte außer dem 27-Jährigen am Ende noch verletzt waren, ist ebenfalls noch nicht geklärt. Die Verletzung des jungen Mannes soll durch einen Schlag mit einem Glas in sein Gesicht verursacht worden sein. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr Polizei-Meldungen

Jugendliche bedroht und geschlagen: Mann (19) kurz nach Entlassung wieder verhaftet

Furchtbar: Radfahrer stürzt und wird von Traktor überfahren - tot

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare