Pflegeheim in Krautheim

Feuer in Pflegeheim ausgebrochen: Bewohner verstirbt - Ermittlungen laufen

+
In einem Pflegeheim in Krautheim kam es zu einem Brand. Ein Bewohner verstarb dabei.
  • schließen

In einem Pflegeheim in Krautheim kam es am Sonntagabend zu einem Brand. Ein Bewohner verlor dabei sein Leben. Die Ermittlungen laufen.

  • In Krautheim (rund 60 Kilometer von Heilbronn entfernt) bricht in einem Pflegeheim Feuer aus.
  • Ein Bewohner des Pflegeheims verstirbt bei dem Brand.
  • Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Am Sonntagabend kam es in einem Wohnzentrum für Pflegebedürftige in der Altkrautheimer Straße in Krautheim, rund 60 Kilometer von Heilbronn entfernt, zu einem Brand - mit traurigem Ende. Wie das Polizeipräsidium Heilbronn in einer gemeinsamen Pressemitteilungen mit der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Außenstelle Schwäbisch Hall mitteilt, verlor ein Bewohner der Pflegeeinrichtung dabei sein Leben.

Krautheim (Raum Heilbronn): Feuer in Pflegeheim ausgebrochen - Bewohner stirbt

Gegen 17.54 Uhr ging ein Brandalarm bei der Leitstelle ein. Der Brand wurde ebenfalls akustisch im Pflegeheim in Krautheim gemeldet. Wie sich herausstellte, brannte es in einem Zimmer. Dabei kam der Bewohner des Zimmers ums Leben. Über die genauen Umstände, wie es zu dem Feuer kam, kann derzeit noch keine verbindliche Aussage getroffen werden, erklärt die Polizei weiter. Die Ermittlungen dauern an. 2018 hatte es bereits in einem Pflegeheim im Main-Tauber-Kreis gebrannt. Dort wurden wie durch ein Wunder nur zwei Personen verletzt.

Sämtliche Bewohner des Gebäudeteils der Pflegeeinrichtung in Krautheim wurden aus ihren Zimmern gebracht und in andere Räumlichkeiten des Heims untergebracht. Ein weiterer Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 55 Einsatzkräften vor Ort - ebenfalls drei Rettungswägen, ein Notarzt und drei Notfallseelsorger, sowie der Landrat vom Hohenlohekreis und der Bürgermeister von Krautheim.

Das könnte Sie auch interessieren