Der Unfall passiert in der Neckartalstraße

Krass! 60.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Heilbronn

+
Symbolbild.
  • schließen

Die A1-Lenkerin fährt bei gelber Ampel - dann knallt es heftig.

Auf circa 60.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Auffahrunfall in der Neckartalstraße auf Höhe der Einmündung zur Neue Straße (Viehweide) in Heilbronn Böckingen entstand. 

Die Fahrerin eines Audi A1 passierte nach bisherigen Erkenntnissen die dortige Ampel bei Gelblicht und übersah zwei unmittelbar nach der Ampel verkehrsbedingt haltende Autos. 

Sie konnte ein Auffahren nicht mehr verhindern und schob hierbei einen Mercedes auf einen Skoda. Alle Beteiligten am Unfall wurden zumindest leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mehr Polizei-Meldungen: 

Schrecklicher Fund: Polizei entdeckt zwei Leichen in ausgebranntem Camper!

Baum stürzt auf Auto:

Kind (4) lebensgefährlich verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare