Schlagstock entwendet

Auf Messe in Königshofen: Polizei soll schlichten und wird selber Opfer

+
Symbolbild
  • schließen

Ein Polizei-Einsatz bei der Königshöfer Messe ist eskaliert. Am Ende wurden Polizisten angegriffen.

Bei der Königshöfer Messe hat es in der Nacht von Samstag auf Sonntag geknallt! Es kam zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen vor der dortigen "Höhlenbar", was auch die Polizei auf den Plan rief. Beim Einsatz wurden die Beamten von dort anwesenden Personen tätlich angegriffen. Ein Polizeibeamter erhielt einen Schlag ins Gesicht. 

Außerdem wurde im Gerangel einem Beamten der Schlagstock entwendet. Letztendlich konnte ein Aggressor festgenommen werden. Der Verursacher der ursprünglichen Schlägerei konnte flüchten. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim bittet Zeugen welche den Vorfall beobachtet haben bzw. Angaben zu den Beteiligten machen können sich unter Telefonnummer 09341/810 zu melden.

Mehr Polizei-News

Ein junger Mann hat sich mit einer gefährlichen Flüssigkeit überschüttet. Die Folge: Er wurde schwer verletzt.

Ein schlimmer Unfall ereignete sich in Mulfingen. Dort wurde ein Mädchen von einem Mähdrescher überrollt und starb.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare