Wochenlanger Streit

Leiche im Keller gefunden: Frau tötet Mitbewohnerin mit Axt

  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

In Wiesloch ermittelt die Polizei, nachdem ein Mann die Leiche einer Frau im Keller einer Sozialwohnung gefunden hat. Tatwaffe könnte eine Axt gewesen sein. 

  • Ein Mann findet in Wiesloch im Keller einer Sozialunterkunft eine Leiche
  • Die Tote soll von ihrer Mitbewohnerin getötet worden sein. 
  • Tatwaffe war möglicherweise der Stiel einer Axt. 

Gruselfund in Baden-Württemberg: Am Dienstagmorgen wird die Polizei durch einen Mann alarmiert, der eine Leiche entdeckt hat. Die Tote findet er im Keller einer Sozialunterkunft

Wiesloch: Frau tötet Mitbewohnerin mit Axt - Leiche im Keller

Beide Frauen hatten in der Sozialunterkunft gewohnt. Wie der SWR berichtet, gab es wohl seit Wochen Streit unter den beiden, der letztendlich zu einer schrecklichen Tat geführt haben soll. 

Der Stiel einer Axt könnte den Ermittlungen zufolge zur Tatwaffe geworden sein.

Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Polizei Mannheim teilen mit: Die 50-Jährige wurde festgenommen. Heute (Mittwoch, 29.04.2020) soll sie dem Haftrichter vorgeführt werden. 

Als Tatwaffe vermuten die Ermittler den Stiel einer Axt

Ende 2019 hatte sich ein schreckliches Familien-Drama in Heilbronn ereignet. Wohl aus Eifersucht tötete ein Mann die Mutter von sieben Kindern.  

In Rot am See im Kreis Schwäbisch Hall erschoss ein 26-Jähriger sechs Angehörige und verletzte zwei weitere schwer. Erstmals sprach die Staatsanwaltschaft hier über ein Motiv.

Rubriklistenbild: © Einsatz-Report24

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema