Diskussion um Böllerverbot wird "aufmerksam verfolgt"

Noch gibt es bei Kaufland Feuerwerkskörper - aber das kann sich 2020 ändern...

+
Ob es 2020 bei Kaufland noch Feuerwerkskörper zu kaufen gibt, ist fraglich.
  • schließen

Hinsichtlich Silvester 2020 kann Kaufland in Neckarsulm allerdings noch keine Aussage zum Feuerwerksverkauf treffen.

○ Kaufland setzt sich stark für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein.
○ Dennoch bietet das Neckarsulmer Handelsunternehmen heute noch Feuerwerkskörper an.
○ Die aktuelle Diskussion um ein Böllerverbot verfolgt Kaufland aufmerksam.

Kaufland hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben. So lautet ein großes Ziel des Handelsunternehmens aus Neckarsulm, bis zum Jahr 2025 den eigenen Plastikmüll um mindestens 20 Prozent zu verringern. Aber auch bei den Produkten setzt Kaufland das Nachhaltigkeitsprinzip erfolgreich um. Indem besondere Ware ins Sortiment aufgenommen wird. Die ist dann zum Beispiel von Non-Profit-Organisationen ausgezeichnet worden, die sich unter anderem für die Umwelt einsetzen.

Etwas anders sieht das momentan noch beim lukrativen Geschäft mit Böllern und Raketen aus. Denn da bietet Kaufland für die heutige Silvesternacht einen "großen Feuerwerksverkauf" an. Vom Batterie-Feuerwerk "Fright Night" für 6,99 Euro bis hin zur Feuerwerks-Verbund-Batterie "Venom" für 99,99 Euro (!!!) ist alles dabei, was die Herzen von Bumm-Zisch-Peng-Freunden höher schlagen lässt.

Kaufland plädiert für einen verantwortungsvollen Umgang mit Feuerwerkskörpern

Doch wie passt das mit dem Kaufland-Nachhaltigkeitskonzept zusammen? Auf Anfrage von echo24.de erklärt Andrea Kübler von der Kaufland-Unternehmenskommunikation dazu nur: "In unseren Filialen gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Feuerwerksverkauf - im Sinne der Umwelt sowie der Menschen und Tiere plädieren wir aber für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Feuerwerkskörpern."

Ob das jedoch im nächsten Jahr bei Kaufland immer noch der Fall sein wird, darf durchaus bezweifelt werden - denn: "Die aktuelle Diskussion zum Thema Böllerverbote und Feuerwerksverkauf verfolgen wir aufmerksam." Hinsichtlich Silvester 2020 kann Kaufland aber "noch keine Aussage treffen". Im Gegensatz zu Hornbach. Die Baumarktkette hatte jüngst angekündigt, von 2020 an in Deutschland keinerlei Feuerwerk mehr ins Sortiment zu nehmen.

Heilbronn: Kein Feuerwerksverbot wie auch in den meisten Teilen von Baden-Württemberg

Trotz Verbotsbemühungen von Umweltschützern bleibt das Abfackeln von Feuerwerkskörpern in den meisten Teilen Baden-Württembergs in dieser Silvesternacht erlaubt. So verhängte auch die Stadt Heilbronn kein Feuerwerksverbot. Allerdings appellierte Oberbürgermeister Harry Mergel an die Bürger, heute ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare