Was kommt auf den Grill?

Kaufland-Experiment: Kunden können Sortiment mitbestimmen - und gewinnen

+
Kaufland startet ein besonderes Experiment.
  • schließen

Erstmals lässt Kaufland seine Kunden das Grillsortiment aktiv mitgestalten.

Mit den ersten Sonnenstrahlen starten viele Menschen in die Grillsaison. Bei der beliebten Freizeitbeschäftigung stehen vor allem Würstchen hoch im Kurs. Bei Kaufland können die Kunden dieses Jahr erstmalig das Grillsortiment aktiv mitgestalten. Nina Gerhardt, Bereichsleiterin Kaufland Eigenmarken, erklärt: "Die Meinung unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Daher lassen wir sie mit einem Online-Voting zum Start der Grillsaison an unserer Sortimentsgestaltung teilhaben."

Kaufland: Kunden können über verschiedene Würstchen entscheiden

Das Voting des Neckarsulmer Unternehmens startet Donnerstag, 25. April. Kaufland-Kunden können bis zum 8. Mai ihre Stimme für eins von sechs Würstchen verschiedener Geschmacksrichtungen abgeben. Zur Auswahl stehen:

◦ Mixed-Pepper-Griller, mit grünem und rotem Pfeffer
◦ Griller mit Schwarzwälder Schinken, geräuchert
◦ Griller Griechische Art, mit Feta und schwarzen Oliven
◦ Hütten-Griller mit Schmelzkäse, mit feinem Raucharoma und würzigem Käsegeschmack
◦ Griller Italienische Art, mit Spinat und Parmesankäse
◦ Sweet-Barbeque-Griller, mit süßlich-rauchigem Geschmack

Unter allen Teilnehmern verlost Kaufland 14 Weber-Grills

Unter allen Teilnehmern verlost Kaufland insgesamt 14 Weber-Grills. Die drei Grillwürstchen mit den meisten Stimmen werden bereits vier Wochen nach der Abstimmung fester Bestandteil des Grillsortiments 2019. Die Produkte werden unter der exklusiven Marke „Let's BBQ“ gelistet.

Mehr zum Thema:

Wiederverwendbare Frischetüten: Darum setzt dieser Supermarkt auf sie

Unglaublich: So reagiert Kaufland auf dieses Problem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare