Hüpfburgenland "Kangoo"

Hüpfburgenparadies: So spaßig ist das "Kangoo"

1 von 40
2 von 40
3 von 40
4 von 40
5 von 40
6 von 40
7 von 40
8 von 40
9 von 40
  • schließen

Hier fühlen sich alle Kids puuudelwohl.

Zu Beginn der Pfingstferien enttäuscht das Wetter viele Kids – gerne wären sie im Freibad zum Planschen. Bei etwas mehr als 20 Grad beschließen allerdings viele Eltern, dass es zu kalt zum Baden ist. Doch all das bietet noch lange keinen Grund zur Sorge: Zum Glück gibt es das Hüpfburgenland "Kangoo" derzeit auf dem Parkplatz des XXXL Bierstorfers. Und das ersetzt so manchen Tag im Freibad wirklich gut.

Hüpfburgenparadies: So spaßig ist das "Kangoo"

So ging es auch Adriana Cosentino aus Heilbronn. Sie ist mit ihren zwei Söhnen und ihrer Tochter im Hüpfburgenland zu Besuch. Sie verrät: "Jetzt sind Ferien und den Kindern wird es zu Hause eben langweilig. Und da wir bei diesem Wetter nicht ins Schwimmbad gehen können, ist der kleine Vergnügungspark einfach optimal." Familie Consentino ist nicht zum ersten Mal da – sie kommen jedes Jahr wieder, weil es ihnen so gut gefällt. Mama Adriana sagt: "Ich habe hier auch Spaß. Solang meine Kinder glücklich sind, bin ich es auch."

Sind Ihre Kids auch Fans vom Kinderschminken?

Und falls es nach der Anstrengung beim Hüpfen doch mal zu heiß wird, hat das "Kangoo" für alles gesorgt. Die Eltern lassen es sich im kleinen Biergarten gut gehen und die Kleinen schlürfen genüsslich an ihrem Slush-Eis. Die achtjährigen Zwillinge Lina und Lisa Vogelsang aus Heilbronn sind begeistert. Lisa: "Das Slush-Eis ist richtig lecker – aber eigentlich gefällt uns hier alles."

Zwar bietet der kleine Vergnügungspark weder Strand, noch Meer, aber dennoch erweckt er so manche Urlaubserinnerungen. Der achtjährige Elias Korb aus Heibronn erzählt: "So tolle Rutschen und Hüpfburgen gibt es im Italien-Urlaub auch immer. Jetzt ist es umso schöner, dass es so etwas auch in Heilbronn gibt." Für alle, die mal wieder Kind sein möchten, gilt: Nichts wie hin! Bis zum 9. Juli 2017 ist das Hüpfburgenland noch in der Käthchenstadt.

Mehr zum Thema:

Toll: Schülerzeitung aus Schwäbisch Hall ausgezeichnet

Sie gehören fest dazu: Wo bleiben bloß die Seefest-Enten?

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.