Regionalwettbewerb für Heilbronn-Franken

"Jugend forscht" in Künzelsau: 126 Nachwuchsforscher zeigen, was sie drauf haben

1 von 80
2 von 80
3 von 80
4 von 80
5 von 80
6 von 80
7 von 80
8 von 80
9 von 80
  • schließen

In der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau war einiges los: 65 Projekte wurden präsentiert.

Zum 21. Mal wurde der Regionalwettbewerb "Jugend forscht" vom Motoren-und Ventilatorenhersteller ebm-papst ausgerichtet. 126 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region Heilbronn-Franken haben an insgesamt 65 Projekten zur 54. Runde von Deutschlands bekanntestem Wettbewerb für Nachwuchsforscher gearbeitet. Die Arbeiten wurden von einer Fachjury nach den Kriterien wie Originalität, Eigenständigkeit und Kreativität in der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau beurteilt.

Auch interessant

Bilder: Einblicke in das Studium der Zukunft am Heilbronner Bildungscampus

Bilder: A-capella-Knaller mit Unduzo in Öhringen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare