Beim Lauffener Schauspieler sitzt ein Stachel noch tief

Darum hat Ivan Jurcevic mit James Bond eine Rechnung offen

+
Ivan Jurcevic im Musical "Bodyguard".
  • schließen

2012 wurde der Lauffener Film-Hüne Ivan Jurcevic zum "Skyfall"-Casting nach London eingeladen, verpasste aber eine Fähre - jetzt bietet sich ihm eine neue 007-Chance.

Der letzte Vorhang des Musicals "Bodyguard" ist am Sonntag gefallen - nach 14 Monaten. Und Ivan Jurcevic, der im Stuttgarter Stage Theatre den Tony spielte, ist wieder frei. Frei für andere Dinge. Film- und TV-Dinge, die er schweren Herzens liegen lassen musste. Zum Beispiel eine Familienspielshow oder ein Engagement als persönlicher Assistent von Moritz Bleibtreu. Der 47-jährige Lauffener erklärt gegenüber echo24.de: "Es war ein wunderschöne Zeit, dennoch hat sie mich zurückgeworfen. Denn in der Filmbranche musst du stets präsent sein - ich hingegen war 12, 13 Monate quasi weg vom Fenster."

Trotz "Bodyguard": Ivan Jurcevic im "Tatort" und bei Mario Barth zu sehen

Ivan Jurcevic als Arzt bei "Mario Barth räumt auf!".

Aber nicht ganz: Immer wenn Jurcevic frei hatte, nutzte er die Gunst der Stunde: für Dreharbeiten. So war der Wahl-Kölner vor kurzem im Dortmunder Tatort "Tod und Spiele" oder aber bei "Mario Barth räumt auf!" zu sehen. Und die nächsten TV-Projekte stehen auch schon: zwei Drehtage für die ZDF-Kriminalserie "Soko Köln", "wo ich einen georgischen Waffenhändler spiele", und ein neues Talkshow-Format über Gewalt in Großstädten. Da ist er ja als Chef einer Security-Firma Experte - sogar bundesweit seit der Silvester-Krawall-Nacht in Köln.

Ivan Jurcevic: James Bond ist immer noch sein Trauma

Ivan Jurcevic in der ZDF-Krimireihe "Helen Dorn".

Aber da ist eine Sache, die dem Schauspiel-Hünen bis heute nachhängt - oder wie er sagt: "Der Stachel sitzt noch sehr, sehr tief!" Es war im Juni 2012. Ivan Jurcevic hatte sich auf eine Rolle im James-Bond-Film "Skyfall" beworben - und wurde zum Casting nach London eingeladen. "Wenn ich genommen worden wäre, hätte ich einen der ermordeten Agenten gespielt." Doch soweit kommt es nicht: Ein Unwetter wütet - und Jurcevic verpasst eine Fähre. Das war's mit der ganz großen Chance. Zunächst...

Neuer James-Bond-Film wird auch in Ivan Jurcevics Heimatland Kroatien gedreht

Ivan Jurcevic wäre aber nicht Ivan Jurcevic, wenn er daraufhin den Kopf in den Sand stecken würde. Denn jetzt tut sich ein zweites James-Bond-Türchen auf: Teile des neuen 007-Streifens werden in Kroatien gedreht. In Jurcevics Heimatland, zu dessen bestem Schauspieler er 2016 gekürt wurde. Weiterer Vorteil: Casting-Director Debbie McWilliams sucht dafür "kaukasische Typen als Neben-Bösewichte". Eine Rolle, wie geschaffen für den mehrfachen Kickbox-Weltmeister. Und der wird alles daran setzen, DIESMAL alles richtig zu machen.

Mehr zum Thema

Neuer Alligatoah-Song: Im Musik-Video spielt ein Lauffener mit

Bei Jurcevic läuft's: Bald ist er in zwei Kino-Filmen zu sehen

Dortmund-"Tatort": Neue Hammer-Rolle für Jurcevic

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare