Haftbefehl gegen Besitzer erlassen

Polizei erntet Cannabis-Plantage in der Region ab

+
Symbolbild.
  • schließen

Bei einem Hubschrauber-Einsatz wird das Feld gefunden. Beim Besitzer finden die Beamten außerdem mehrere Macheten, ein Luftgewehr und noch mehr Drogen.

Nachdem eine Polizeihubschrauberbesatzung bei einem Überflug am 16. Oktober zwischen Ilsfeld und Beilstein eine kleine Cannabis-Plantage gefunden hatte, fuhren mehrere Polizeistreifen zu dem Feld. Dort wurde der 31-jährige Besitzer des Grundstücks angetroffen. Nun wird gegen den Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg ermittelt. 

Cannabis-Plantage in Ilsfeld/Beilstein abgeerntet

Auf seinem Ilsfelder Grundstück wuchsen 18 Cannabis-Pflanzen, die teilweise über zwei Meter hoch waren. Die Stauden wurden abgeerntet und sichergestellt. Die Beamten fanden außerdem mehrere Macheten, ein Luftgewehr und eine Schreckschusspistole mit Munition auf dem Grundstück. 

In einem Eimer befanden sich abgeerntete Pflanzen für knapp 100 Gramm Cannabis. Da er offensichtlich mit seinem PKW zu dem Grundstück gefahren war, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. In seiner Wohnung fand die Polizei anschließend knapp über 50 Gramm verkaufsfertiges Cannabis, 18 Gramm Amphetamin und eine kleine Menge Kokain. Der  Mann wurde inzwischen einem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Heilbronner Staatsanwaltschaft Haftbefehl erließ.

Mehr Polizei-Meldungen:

Fahrer eingeklemmt: Schlimmer Unfall in Heilbronn - drei Verletzte!

Kurios: Unbekannter verliert rund 40 Paar Schuhe und fährt weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare