3.000 Euro Schaden

Schuppenbrand in Igersheim: Ursache gefunden, keine Verletzten

+
In Igersheim gerät ein Schuppen in Brand. (Symbolbid.)
  • schließen

Ein Feuer an einem Schuppen hat in Igersheim für eine größere Rauchentwicklung gesorgt.

+++ Update 17 Uhr +++ Igersheim: Brandursache wohl klar, keine Verletzten

Nun gibt es mehr Informationen zum Schuppenbrand in Igersheim! Die Feuerwehr wurde am Dienstag gegen 12.40 Uhr zu einem Einsatz in der Goldbachstraße in Igersheim gerufen. Starker Rauch drang aus einer angrenzenden Garage eines Wohnhauses, sodass die Goldbachstraße während der Löscharbeiten gesperrt werden musste. Die Brandursache war vermutlich eine Lampe in der Garage, die aufgrund von Bauarbeiten aufgestellt war. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 3.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

+++ Ursprungsmeldung vom 22. Oktober um 13.45 Uhr +++

Die Polizei warnte am Vormittag vor einer Gefahrenlage in Igersheim. Bei einem Schuppenbrand in der Goldbachstraße kam es laut ersten Informationen zu einer stärkeren Rauchentwicklung.

Igersheim: Starke Rauchentwickung bei Schuppenbrand

"Es hat wohl ordentlich gequalmt", sagt Polizeisprecherin Sinah Moll auf echo24.de-Anfrage. Flammen habe man dagegen keine sehen können.

Inzwischen sei der Brand gelöscht. Die Ursache für das Feuer ist laut Polizei derzeit allerdings noch nicht bekannt.

Mehr Informationen folgen...

Mehr Polizeimeldungen

Tankstellen-Angestellte verweigert Kauf: Mann schlägt ihr deshalb blaues Auge

Schemelsbergtunnel bei Weinsberg voll gesperrt: Verkehrschaos und wütende Bürger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare