Polizei noch ohne Hinweis auf den Täter

Holztür aus dem Jahr 1904 verscheucht Einbrecher

+
Symbolbild.
  • schließen

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Donnerstag versucht, an einem Café im Weissenhof die massive Tür aufzubrechen.

Einbrüche scheitern ja an manchen Dingen - zum Glück! Ertappt, gute Alarm-Anlage, Bewohner zu Hause. Aber daran? "Die Holztür aus dem Jahr 1904 leistete erbitterten Widerstand." Das schrieb ein Polizeibeamter, der den Sachverhalt eines versuchten Einbruchs in Weinsberg aufnahm. Verscheucht von einer Holztür, das gibt's auch nicht alle Tage...

Was war genau passiert? Ein Unbekannter hatte in der Nacht auf Donnerstag versucht, an einem Café im Weissenhof die massive Tür aufzubrechen, was ihm nicht gelang. Deshalb versuchte der Langfinger, mit einem 8-Millimeter-Bohrer das Schloss aufzubohren. Nachdem auch das nicht klappte, trollte er sich ohne Beute. Hinweise auf den Täter hat die Polizei keine.

Auch interessant

Einfach nur hungrig? Einbrecher mopsen Eisvorrat und acht Baguettes

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare