Gleich drei Feuerwehren im Einsatz

Vorsicht Brandgefahr! Feuer auf Feld nach Mäharbeiten

+
brand eines strohfeldes, Löchgau Fotograf: 7aktuell.de/ Hessenauer 7aID:22163
  • schließen

Schnell können bei dieser Hitze Brände entstehen. Im Löchgau brannte ein Kornfeld.

Die Sommerferien stehen vor der Türe und schönes Wetter ist natürlich eine tolle Sache. Doch die Landwirte haben bei diesen Temperaturen auch mit einer starken Trockenheit zu kämpfen. Wie gefährlich das ist, zeigte sich am Mittwochmittag in Löchgau.

Löchgau: Drei Feuerwehren kämpfen bei der Hitze gegen das Feuer

35 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, weil ein Kornfeld südlich des Steinbachs in Löchgau lichterloh gebrannt hat. Um den Brand zu löschen, waren die Feuerwehren aus Löchgau, Besigheim und Bietigheim im Einsatz. Sie mussten einen Hydranten auf der L 1107 öffnen und deshalb auch die Landesstraße zwischen Löchgau und dem Kreisverkehr in Richtung der L 1141 halbseitig gesperrt werden.

Eppingen: Seniorin wird sexuell belästigt

Durch den Brand auf dem Feld im Löchgau entstand ein hoher Schaden

Bis 14.20 Uhr bestand die Straßensperrung. Wahrscheinlich entstand das Feuer bei Mäharbeiten auf dem Feld. Das Feuer verursachte einen Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Mann will Streit schlichten: Plötzlich wird er selbst attackiert

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare