Schwerer Unfall bei Heilbronn

Unfall auf der L1111 bei Heilbronn - Mann schwerverletzt

  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

Auf der L1111 bei Heilbronn hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet.

Auf der Landstraße L1111 bei Unterheinriet bei Heilbronn kam es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Wie die Polizei mitteilte, geriet der in Richtung Vorhof fahrende Motorradfahrer in einer Kurve in den Gegenverkehr. Bevor die Kawasaki-Maschine mit einem Opel-Corsa frontal zusammenstieß, streifte der Mann noch einen ebenfalls im Gegenrichtung fahrenden Mercedes-Benz.

Die Fahrerin des Opel Corsa erlitt bei dem Zusammenstoß lediglich leichte Verletzungen. Der Fahrer der Kawasaki verletzte sich bei Aufschlag schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Laut einer Polizei-Sprecherin zog sich der Mann mehrere Frakturen zu.

Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gefolgen.

Heilbronn: Immer wieder schwere Unfälle in der Region

Es ist allerdings nicht der einzige schwere Unfall in der Region, vor allem auf den Autobahnen rund um Heilbronn kracht es regelmäßig. Bei einem Unfall, in den auch der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann verwickelt war, wurde am Wochenende ein einjähriges Mädchen schwer verletzt.

Auch am Europaplatz in Heilbronn krachte es kürzlich heftig. Ein Mercedes-Fahrer krachte frontal in einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Auch auf der A81 knallt es immer wieder heftig. In der vergangenen Woche verunfallte ein Lkw-Fahrer dort so schwer, dass die Autobahn wegen der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden musste.

Rubriklistenbild: © 7aktuell.de | Kevin Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema