SEK mal anders 

Alles im Video festgehalten! Heilbronner Polizei schwant bei Einsatz böses

+
Die Heilbronner Polizei hat einen lustigen Einsatz im Video festgehalten.
  • schließen

In Heilbronn wurde die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Vorsichtshalber wurde alles im Video festgehalten.

Normalerweise haben es Polizisten in Heilbronn mit Verbrechern und Unfällen zu tun. Dass ihr Beruf aber auch ganz anders sein kann, zeigen zwei junge Beamte derzeit mit einem lustigen Video auf Twitter. Sie haben einen Einsatz am Dienstag vorsichtshalber dokumentiert. Denn: Der Polizei schwante schon vorher böses.

Die Beamten der Polizei Heilbronn waren am Dienstagmittag zu dem Einsatz gerufen worden, nachdem sich ein Schwan verlaufen hatte. Sie nahmen sich des Tieres an und brachten es sicher nach Hause. Für den Schwan waren die bequeme Fahrt im Streifenwagen und der Transport bis zum Wasser inklusive.

Heilbronn: Polizei hält ungewöhnlichen Einsatz in lustigem Video fest 

Kein Wunder, dass die Polizei Heilbronn nach diesem ungewöhnlichen Einsatz glatt eine neue Einheit ins Leben ruft - SEK mal anders sozusagen: Als Schwanen-Einsatz-Kommando betiteln sich die Tierretter nämlich anschließend. 

Humor fehlt der Polizei Heilbronn also ganz sicher nicht. Trotzdem konnten die Beamten über einen frechen Scherz der ZDF-Satiresendung "heute-Show" überhaupt nicht lachen. Einer ihrer Kollegen war dort nämlich unwissentlich in einer Fotomontage verunglimpft worden.

Mehr tierische Einsätze der Polizei 

Ein Arbeiter in Ludwigsburg macht eine schockierende Entdeckung in einem Schiffscontainer. Er handelte dann aber besonnen und rief umgehend professionelle Hilfe.

Einen grausamen Fall hatten Polizisten in Leonberg. Ein Schaf wurde auf einer Weide geschächtet.

Auch bei einem Einsatz am Freitagabend in Heilbronn war ein Tier betroffen. Nach einem Streitgespräch hatte ein Autofahrer hier einen Hund angefahren. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare