Knapp drei Promille

Unfall auf der A6 - Mann mit Mega-Promillewert unterwegs!

Auf der A6 war ein Mann fast drei Promille unterwegs.
+
Auf der A6 war ein Mann fast drei Promille unterwegs.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Auf der A6 gab es zum Wochenstart einen Unfall, da ein junger Mann alkoholisiert unterwegs war.

• Auf der A6 gab es an der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm einen Unfall.
• Ein 27-Jähriger setzte sein Auto erst in eine Betonwand, fuhr aber weiter.
• Auto wurde mit Fahrer in der Ausfahrt gefunden, der Grund auch.

Mit fast drei Promille setzte ein 27-Jähriger in der Nacht auf Montag seinen Mercedes gegen eine Betonleitwand auf der A6

Unfall auf der A6 - Mann mit Mega-Promillewert unterwegs!

Gegen Mitternacht wurde die Polizei informiert, dass in der Autobahnausfahrt Heilbronn/Neckarsulm ein Auto mit ausgelösten Airbags stehen würde. Als die Polizei vor Ort eintraf, fand sie auch den 27 Jahre alten Fahrer - und den Grund für den Unfall

Der junge Mann war zuvor auf der A6 in Richtung Nürnberg unterwegs und gab an mit seinem Wagen gegen eine Betonleitwand gefahren und danach bis zur Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm weiter gefahren zu sein. 

A6/Heilbronn: Grund für den Unfall gefunden 

In der Ausfahrt kollidierte er mit einer aufgestellten Warnbake und hielt seinen Mercedes schließlich an. Die Sache hat nur einen Haken: Der Mann roch nach Alkohol! Klar, dass die Polizei einen Test durchführte. Der Grund für den Unfall waren wahrscheinlich die 2,94 Promille, die der 27-Jährige laut Atemalkoholtest hatte.

Der Mann hatte beim Atemalkoholtest 2,94 Promille.

Er musste zur Blutentnahme mit in ein Krankenhaus kommen. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Vermutlich auch besser so, denn der 27-Jährige wird zukünftig erstmal kein Auto fahren dürfen. Seinen Führerschein musste er direkt abgeben.

Immer wieder Alkoholfahrten in der Region

Eine Alkoholfahrt in Stuttgart endete mit einem sechsstelligen Schaden. Der Fahrer eines Ford Mustang war alkoholisiert auf regennasser Straße unterwegs und verlor die Kontrolle.

Auch in Boxberg-Wölchingen kam es zu einer Alkoholfahrt. Dort war eine 48-Jährige mit sagenhaften 3,2 Promille unterwegs - und baute einen Unfall. Die Autobahn A6 scheint ein Unfall-Hotspot zu sein. Denn erneut kam es zu einem schweren Unfall bei Sinsheim. Die Autobahn in Fahrtrichtung Mannheim musste voll gesperrt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema