Musiker-Flashmob in Heilbronn

Gegen Virus-Krise: Aufruf zum Flashmob-Konzert nach italienischem Vorbild in Heilbronn

  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

Gibt es bald Konzerte am Fenster wie in Italien? Für Sonntag gibt es einen Aufruf dazu.

  • Italien gibt es sie schon länger.
  • Für Sonntag sind bundesweit Musiker zu Konzerten am Fenster aufgerufen.
  • Auch die Stuttgarter Staatsoper beteiligt sich.
  • Coronavirus in Heilbronn: Musiker-Flashmob-Konzert am Fenster oder Balkon

    In Krisenzeiten kommt es oft vor, dass die Menschen näher zusammenrücken. Dass wir uns in einer solchen Krise befinden, ist unbestritten. Immer wieder kommt es zu neuen Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

    Erst am Freitag hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Diese waren nötig, da immer mehr Menschen an dem Coronavirus erkranken oder sogar sterben.

    Coronavirus in BaWü: Flashmob-Konzerte am Fenster in Italien

    Von einemAusgangsverbot wie es in Italien oder Frankreich herrscht, sind wir zwar noch entfernt, doch es droht uns auch hier in Deutschland. In Italien hat eben dieses durch das Coronavirus ausgelöste Ausgangsverbot zu zahlreichen Gesten der Menschlichkeit geführt.

    In Italien spielten Menschen Musik aus dem Fenster oder Balkon gegen Einsamkeit und Langeweile.

    Immer wieder haben Menschen kreative Wege gefunden, um trotz des Coronavirus Konzerte stattfinden zulassen. Aus der Straßenmusik wurde Fenster- oder Balkonmusik. Die Bilder davon gingen um die Welt und begeisterten Millionen.

    Coronavirus in BaWü: Aufruf  an Musiker zu Konzerten am Fenster

    Auch in Deutschland kam es zu Aktionen, die sich davon inspirieren ließen, in Bochum wurde Beispielsweise aus mehreren Fenstern die Hymne an die Stadt von Herbert Grönemeyer gespielt, wie ruhr24.de berichtete. Und auch in Heilbronn, sollen die Menschen gemeinsam ein Zeichen des Zusammenhalts setzten.

    Ein entsprechender Aufruf verbreitet sich derzeit auf der Internetplattform Facebook. Bundesweit werden Musiker dazu aufgerufen am Sonntag, dem 22. März um Punkt 18 Uhr an ihrem Fenster oder auf ihrem Balkon dem Beispiel der Italiener zu folgen. Eine Aktion die auch das Heilbronner Stadtmarketing unterstützt.

    Gespielt werden soll Beethovens "Ode an die Freude", dem Aufruf in den sozialen Medien kommen auch professionelle Musiker nach. "Nach dem Vorbild des 'Flashmob sonoro' sollen alle Profimusiker, darüber hinaus aber auch alle Musikbegeisterten der Stadt auf ihren Balkonen und an geöffneten Fenstern für Stuttgart musiziere", erklärt die Staatsoper Stuttgart. Die Videos sollen im Internet unter dem Hashtag #stuttgartmusiziertdaheim geteilt werde. Ein ähnlicher Hashtag bietet sich auch für Heilbronn an.

    Rubriklistenbild: © dpa

    Das könnte Sie auch interessieren